UFVT-Finale: FCH vs. FCT (3 : 4)

Zum Saisonabschluss bestritt der FC Höfen sein letztes Spiel im Finale des UFVT – Cup’s gegen den FC Tannheim. In der Meisterschaft gab es gegen diesen Gegner bisher 2 Unentschieden, was zeigt, dass der Gegner immer ebenbürtig war. Unter diesen Randbedingungen wollten wir im heimischen Sendlestadion nochmal alles geben und den Cup gewinnen.

Man war von Beginn an präsent am Platz und hatte mehr vom Spiel als der Gegner, aber nach einer guten viertel Stunde mußten wir das 0 : 1 durch einen direkt verwandelten Freistoss hinnehmen. Man war nicht geschockt und spielte weiter guten Fussball und konnte kurz vor der Halbzeit den verdienten Ausgleich durch Mario erzielen.

In Hälfte 2 das gleiche Spiel, wir hatten mehr Spielanteile und Chancen, verwerteten diese aber nicht! Im Gegensatz dazu nutzte der Gegner seine Chance und erzielte das 1 : 2. In Mitte der 2ten Hälfte war es dann der kurz zuvor eingewechselte Mutschi, der zum 2 : 2 einschob. Kurz darauf konnten wir abermals durch Mario das 3 : 2 erzielen. Es schien so, dass man diese Führung über die Zeit bringen konnte, denn es waren nur noch wenige Minuten auf der Uhr, aber man machte in den letzten 5 Minuten zwei gravierende Fehler und mußte noch 2 Tore hinnehmen, die zum 3 : 4 endstand führten.

Leider konnte man die Feldüberlegenheit nicht in einen Sieg ummünzen und wurde vom Gegner, der an diesem Tag seine Chancen eiskalt nutzte besiegt!!!

“Herzlichen Glückwunsch an den FC Tannheim zum Sieg des UFVT – Cup’s”

Danke an alle Fans und Zuschauer, die dieses mit vielen Toren und auch intensive Spiel mitverfolgt haben.

Ein weiterer Dank gilt unserem Trainerteam, die leider ihr Traineramt niederlegen und zur nächsten Saison nicht mehr zur Verfügung stehen werden.

DSC_0191

Aufstellung

Bilder zum Spiel

Kommentare geschlossen.